Workshops für Bildungseinrichtungen in Niederösterreich

Wir versuchen immer neue Fördermöglichkeiten zu erschließen, damit Schulklassen, die es sich ansonsten nicht leisten könnten, unsere nachhaltigen Bildungsangebote ebenfalls nutzen können. Aktuell gibt es Förderungen für Schulen in Wien und in Niederösterreich. Für niederösterreichische Kindergärten und Schulen können unsere Workshops auch über die Bildungsgutscheine von Umwelt.Wissen finanziert werden. In den Sommerferien bieten wir unsere Workshops auch für die Ferienbetreuung in Niederösterreich an.

* Angebote in den Sommerferien oben erwähnen – + Hinweis auf die Ferien – Michi zeigts her – muss mehr herausstehcne asl der aktuell text

Keine Schulklasse oder andere Bildungseinrichtung?

Mobilität mit Zukunft

geeignet für: 6 bis 10 Jahre, 1. – 4. Schulstufe
Dauer: 3 UE
passend für: Biologie & Umweltkunde

auf Wunsch kann dieser Workshop auch als online Webinar gebucht werden

Der Mobilitätssektor birgt großes Potential für ein nachhaltigeres Leben. In diesem Workshop gehen wir spannenden Aspekten nach und lernen unterschiedliche Fortbewegungsmittel kennen. Dabei schauen wir genau darauf, welche Vor- oder Nachteile diese für unsere eigene Gesundheit und die Umwelt haben. Verschiedene Methoden veranschaulichen den Schülerinnen und Schüler komplexe Zusammenhänge und sie können ihr erworbenes Wissen mit lustigen Quizspielen testen.

3 Stunden-Variante für Präsenzworkshop:
Für die Volksschule: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bauen ein Modell eines E-Autos, um die Funktionsweise richtig begreifen zu können .
In der Sekundarstufe werden die Herausforderungen, die die Schülerinnen und Schüler aktuell selbst haben eruiert und besprochen und gemeinsam Lösungsansätze entwickelt.

Besser essen

Nachhaltige und gesunde Ernährung entdecken

geeignet für: 10  bis 19 Jahre, 5. – 13. Schulstufe
Dauer: 3 UE
passend für: Biologie & Umweltkunde

auf Wunsch kann dieser Workshop auch als online Webinar gebucht werden

Dieses Bildungsangebot kann sowohl als Präsenzworkshop und als online Webinar gebucht werden.

Unsere Ernährung hat einen enormen Einfluss auf unseren Körper, unsere Umwelt und das Klima. Wer nachhaltig und gesund leben will, muss sich täglich bewusst entscheiden, was auf dem Teller landet. Dabei können Themen wie Plastikvermeidung, Bio und vegan zunächst überwältigend wirken. Werbetrends können verwirren und falsche Fakten verbreiten.

In diesem Workshop erhalten Schülerinnen und Schüler Basiswissen über klimafreundliche, nachhaltige und gesunde Ernährung, um Werbemythen zu erkennen und kritisch zu hinterfragen. Gemeinsam erarbeiten wir Alltagstipps – von Einkauf und Lagerung bis zur Reduzierung von Lebensmittel- und Verpackungsabfall. Interaktive Methoden wie Stationen, Experimente und Verkostungen erleichtern das Verständnis dieser komplexen Thematik.

Anforderungen Webinar:
Die Webinar-Leiter:innen werden ins Klassenzimmer (oder EDV-Saal, Physiklabor…) projiziert und die Lehrpersonen unterstützen bei der Durchführung von Experimenten. 

    • Laptop/PC
    • Internetverbindung 
    • Webbrowser (Chrome, Firefox) 
    • Beamer
    • Optional: Smartphone pro Schüler:in (für Abstimmungstool wie kahoot und Mentimeter)
    • Optional: konferenzfähiger Lautsprecher (Audioausgang + Audioeingang)

Utensilien und Hinweise für die Experimente, die von der Lehrperson besorgt werden sollen:

    • 1 Schneidebrett
    • 1 Messer
    • 1 Glas pro Schüler:in

Materialpakte wird nach Absprache zugeschickt und enthält:

    • verschiedene Teststreifen
    • Apfel
    • Mixer
    • Messbecher
    • Haferflocken
    • Passiertuch
    • Zucker, Salz
    • Flasche, Löffel
    • Haferdrink
    • Soyadrink

Anforderungen bei Distance Learning:
Die Schüler:innen machen von zu Hause aus über MS Teams (oder Zoom) mit.

    • Laptop/PC/Tablet – notfalls Smartphone oder Tablet
    • Internetverbindung 
    • Webbrowser (Chrome, Firefox) 
    • Optional: Smartphone pro Schüler:in
    • Headset/Kopfhörer 

Für Experimente im Distance Learning

    • Apfel
    • Milch
    • Zitronensäure oder Zitrone
    • Topf, Herd oder Becher, Mikrowelle
    • Löffel
    • Sieb
    • Küchenrolle
  •  

Biodiversität

Was das ist und warum es uns alle etwas angeht

geeignet für: 6 bis 19 Jahre; 1. – 13. Schulstufe
Dauer: 3 UE
passend für: Biologie & Umweltkunde bzw. Ökologie

auf Wunsch kann dieser Workshop auch als online Webinar gebucht werden

Dieses Bildungsangebot kann sowohl als Präsenzworkshop und als online Webinar gebucht werden.

Sie ist die Vielfalt allen Lebens auf der Erde: Lebewesen wie Tiere, Pflanzen, Pilze sowie die Vielfalt der Gene und der Lebensräume. Sie ist unabdingbar für uns, wir könnten sie auch als unsere Lebensversicherung bezeichnen.

In diesem Workshop erarbeiten wir, warum diese Vielfalt so wichtig für uns Menschen ist und wieso sie leider in einer ziemlichen Krise steckt. Wir gehen der kniffeligen Frage nach, wie viele Arten es von welchen Lebewesengruppen gibt und streifen durch verschiedene Ökosysteme. Außerdem setzen wir uns damit auseinander, wie wir alle unsere wertvolle Biodiversität schützen können.
Einen ersten Schritt machen wir gemeinsam: wir matschen zusammen Samenkugeln!
Je nach Möglichkeit führen wir auch eine kleine Expedition durch, um potenzielle Standorte für biodiversitätsfördernde Maßnahmen zu identifizieren.

Anforderungen Schule: Für Volksschulen: keine; für Sekundarstufe 1 & 2: Beamer, Projektionsfläche

Anforderungen an die Schule bei Webinaren:
Die Webinar-Leiter:innen werden ins Klassenzimmer (oder EDV-Saal, Physiklabor…) projiziert und die Lehrpersonen unterstützen bei der Durchführung von Experimenten. 

    • Laptop/PC
    • Internetverbindung 
    • Webbrowser (Chrome, Firefox) 
    • Beamer
    • Optional: Smartphone pro Schüler:in (für Abstimmungstool wie kahoot und Mentimeter)
    • Optional: konferenzfähiger Lautsprecher (Audioausgang + Audioeingang)

Utensilien und Hinweise für die Samenbomben:

    • Schüssel & Löffel
    • Waschbare Unterlagen bzw. Waschmöglichkeit vor Ort
    • 1 leeres Marmeladenglas pro Schüler:in
    • Unempfindliche Kleidung

Anforderungen bei Distance Learning:
Die Schüler:innen machen von zu Hause aus über MS Teams (oder Zoom) mit.

    • Laptop/PC/Tablet – notfalls Smartphone oder Tablet
    • Internetverbindung 
    • Webbrowser (Chrome, Firefox) 
    • Optional: Smartphone pro Schüler:in (für kahoot)
    • Headset/Kopfhörer 

Zusendung Materialpaket:
Das Materialpaket beinhaltet alle Materialien sowie die Versuchsanleitung für die Samenbomben. Im Falle von Distance Learning wird mit der Lehrperson beraten, ob ein Versand sinnhaft ist.

Alles Müll oder was?

Das Müllproblem verstehen, richtig trennen und Upcycling-Schätze finden

Alles Müll oder was?

geeignet für: 6 bis 19 Jahre; 1. – 13. Schulstufe
Dauer: 3 UE
passend für: Biologie & Umweltkunde bzw. Ökologie

auf Wunsch kann dieser Workshop auch als online Webinar gebucht werden

Was ist Müll? Wie viel Müll machen wir? Und gehts auch ohne? Wir schauen hinter die Kulissen um herauszufinden, warum Mülltrennung und Müllvermeidung überhaupt so wichtig sind. Gemeinsam lernen wir, wie wir es im Alltag besser machen können und was sich bei der Mülltrennung seit dem 1. Jänner 2023 geändert hat. Wir werden uns unserer persönlichen und politischen Handlungsfähigkeit bewusst.
Aus Altstoffen stellen wir neue Produkte her: Upcycling ist hier das Stichwort! Mittels Upcycling können wir die Lebenszeit von Materialien verlängern und dadurch wertvolle Ressourcen schützen. Vorab wird bekanntgegeben, welche Altstoffe die Schüler:innen zum Upcyceln mitnehmen sollen.

3 Stunden-Variante: Wir erarbeiten vertieft, wie der Recyclingprozess funktioniert, entwerfen Ideen für eine Klassenaktion zum Thema Abfall und dessen Vermeidung.
Die Inhalte und Methoden werden der Altersstufe angepasst.

Anforderungen Schulle:
VS: keine besonderen Anforderungen
ab Sek 1: Beamer + Projektionsfläche, Lautsprecher

Boden

Was ist das eigentlich? Erleben und Erforschen

geeignet für: 6 bis 19 Jahre, 1. – 13. Schulstufe
Dauer: 3 UE
passend für: Umweltkunde bzw. Ökologie

auf Wunsch kann dieser Workshop auch als online Webinar gebucht werden

Dieses Bildungsangebot kann sowohl als Präsenzworkshop und als online Webinar gebucht werden.

Böden sind die Grundlage unseres Lebens, sie versorgen Pflanzen mit Nährstoffen und Wasser, und auch wir erfreuen uns an einer guten Trinkwasser- und Nahrungsqualität. Boden scheint unerschöpflich! Aber wusstet ihr, dass ca. 24 Milliarden Tonnen fruchtbarer Boden jährlich durch falsche Nutzung verloren gehen?
In diesem Workshop diskutieren wir zu dieser Problematik Lösungsansätze und Ideen, damit der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft nichts mehr im Wege steht. Anhand kleiner Experimente und Fakten zum Thema Boden nehmen wir die Klasse mit in eine wahrscheinlich noch unbekannte Welt. Und um herauszufinden, warum Bodenschutz in aller Munde sein sollte, wird gemeinsam nützliches Wissen zu Fragen herausgearbeitet wie: Welche wichtigen Funktionen erfüllen Böden? Wie entstehen diese eigentlich? Was hat der Boden mit dem Klima zu tun? Und was bedeutet eigentlich „Landimporte“?

Anforderungen Schule: Beamer, Lautsprecher. Optional: Smartphone pro Schülerin und Schüler (für Abstimmungstool wie kahoot und menti)

Anforderungen Webinar:
Die Webinar-Leiter:innen werden ins Klassenzimmer projiziert und die Lehrpersonen unterstützen bei der Durchführung von Experimenten.

    • Laptop/PC
    • Internetverbindung
    • Webbrowser (Chrome, Firefox)
    • Beamer
    • Smartphone pro Schüler:in
    • Smartphone der Lehrpersonen oder konferenzfähiger Lautsprecher (Audioausgang + Audioeingang)

Im Distance Learning:
Die Schüler:innen machen von zu Hause aus über MS Teams mit.

    • Laptop/PC/Tablet – notfalls Smartphone
    • Internetverbindung
    • Webbrowser (Chrome, Firefox)
    • Smartphone pro Schüler:in
    • Headset/Kopfhörer

Wir entwirren den Kosmetik-Dschungel

+ DIY Naturkosmetik

geeignet für:12 bis 19 Jahre
Dauer: 2 UE oder 3 UE
passend für: Chemie bzw. Gesundheitslehre bzw. Biologie & Umweltkunde
Preis auf Anfrage

Kennst du das? Die Liste der Inhaltsstoffe auf deiner neuen Creme ist so lang und du hast das Gefühl, du brauchst einen geheimen Entschlüsselungscode um da durchzublicken? Regale voller Deos, Cremes u Co., du mittendrin und um ehrlich zu sein, weißt du nicht, was davon jetzt gut für dich ist?

Wir begeben uns gemeinsam in den Kosmetik-Dschungel und entwirren ihn! Dabei gehen wir auch den Fragen nach wie Tier- und Umweltschutz mit dem Kauf von Kosmetika zusammenhängen und warum Kosmetik sogar gesundheitsschädlich sein kann.

Nach diesem Workshop hast du nicht nur eine neue DIY Naturkosmetik, sondern auch das Wissen worauf du beim nächsten Einkauf achten kannst und wie dir Handy-Apps dabei helfen können.

Um an diesem Workshop teilnehmen zu können brauchst du einen Laptop oder PC oder ein Tablet und Internetzugang. Zusätzlich wäre ein Smartphone von Vorteil. 

Kennst du das? Die Liste der Inhaltsstoffe auf deiner neuen Creme ist so lang und du hast das Gefühl, du brauchst einen geheimen Entschlüsselungscode um da durchzublicken? Regale voller Deos, Cremes u Co., du mittendrin und um ehrlich zu sein, weißt du nicht, was davon jetzt gut für dich ist?

Wir begeben uns gemeinsam in den Kosmetik-Dschungel und entwirren ihn! Dabei gehen wir auch den Fragen nach wie Tier- und Umweltschutz mit dem Kauf von Kosmetika zusammenhängen und warum Kosmetik sogar gesundheitsschädlich sein kann.

Nach diesem Workshop hast du nicht nur eine neue DIY Naturkosmetik, sondern auch das Wissen worauf du beim nächsten Einkauf achten kannst und wie dir Handy-Apps dabei helfen können.

Um an diesem Workshop teilnehmen zu können brauchst du einen Laptop oder PC oder ein Tablet und Internetzugang. Zusätzlich wäre ein Smartphone von Vorteil. 

Klimaschutz & Klimagerechtigkeit

geeignet für: 13 bis 19 Jahre, 8. – 13. Schulstufe
Dauer: 3 UE
passend für: Natur- und Sozialwissenschaften

auf Wunsch kann dieser Workshop auch als online Webinar gebucht werden

Dieses Bildungsangebot kann sowohl als Präsenzworkshop und als online Webinar gebucht werden.

Das Klima verändert sich. Und zwar mit Folgen für Mensch, Tier und Natur. Die Verbrennung fossiler Energieträger erwärmt die Erde und vergrößert die ohnehin schon bestehende Ungerechtigkeit auf dieser Erde. Denn die Länder, die schon in der Vergangenheit und heute am stärksten betroffen sind, tragen deutlich weniger zur Klimakrise bei als die Länder des Globalen Nordens.

In diesem Workshop wird der Frage nachgegangen, wie der Klimawandel funktioniert, wer für die hohen Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre verantwortlich ist, welche Auswirkungen das heute schon hat und wie die Zukunft aussehen wird, sollte die Erderwärmung nicht gestoppt werden. Durch verschiedene Übungen erfahren die Teilnehmenden außerdem, wie Ressourcen und Emissionen global verteilt sind, setzen sich mit Privilegien auseinander und diskutieren Lösungsansätze für eine sozial gerechte und nachhaltige Welt.

Anforderungen Schule: Beamer, Projektionsfläche

Anforderungen Webinar:
Die Webinar-Leiter:nnen werden ins Klassenzimmer projiziert und die Lehrpersonen unterstützen bei der Durchführung von Experimenten.
 
    • Laptop/PC 
    • Internetverbindung
    • Webbrowser (Chrome, Firefox)
    • Beamer
    • Smartphone pro Schüler:in
    • Smartphone der Lehrpersonen oder konferenzfähiger Lautsprecher (Audioausgang + Audioeingang)
 
Im Distance Learning:
Die Schüler:innen machen von zu Hause aus über MS Teams mit.
 
    • Laptop/PC/Tablet – notfalls Smartphone
    •  Internetverbindung
    • Webbrowser (Chrome, Firefox)
    • Smartphone pro Schüler:in
    • Headset/Kopfhörer

Mein ökologischer Fußabdruck

Wie umweltfreundlich lebe ich?

geeignet für: 13 bis 19 Jahre; 8.-13. Schulstufe
Dauer: 3 UE
passend für: Natur- und Sozialwissenschaften

auf Wunsch kann dieser Workshop auch als online Webinar gebucht werden

Dieses Bildungsangebot kann sowohl als Präsenzworkshop und als online Webinar gebucht werden.

Nachhaltig leben wollen mittlerweile viele Menschen. Aber herauszufinden, wie viele Emissionen der eigene Lebensstil verursacht, ist gar nicht so einfach – oder doch? Denn genau dafür gibt es den sogenannten „ökologischen Fußabdruck“, der uns zeigt, wie wir in den Bereichen Mobilität, Wohnen, Ernährung usw. abschneiden. Im Webinar bzw. Workshop berechnen die Schüler:innen ihren eigenen ökologischen Fußabdruck, lernen die wichtigsten Begriffe und Konzepte des footprints kennen und festigen das neue Wissen mittels unterhaltsamer, digitaler Hilfsmittel. Während des Workshops/Webinars wird ein Experiment zum Thema anthropogen verursachter Klimawandel durchgeführt und damit (vor-)wissenschaftliches Arbeiten geübt.

Anforderungen Webinar:
Die Webinar-Leiter:nnen werden ins Klassenzimmer projiziert und die Lehrpersonen unterstützen bei der Durchführung von Experimenten.

    • Laptop/PC
    • Internetverbindung
    • Webbrowser (Chrome, Firefox)
    • Beamer
    • Smartphone pro Schüler:in
    • Smartphone der Lehrpersonen oder konferenzfähiger Lautsprecher (Audioausgang + Audioeingang)

Im Distance Learning:
Die Schüler:innen machen von zu Hause über MS Teams oder Zoom mit.

    • Laptop/PC/Tablet – notfalls Smartphone
    • Internetverbindung
    • Webbrowser (Chrome, Firefox)
    • Smartphone pro Schüler:in
    • Headset/Kopfhörer

 Energien der Zukunft!
+ DIY Wasserrad & Windrad 

geeignet für: 12 bis 19 Jahre
Dauer: 2 UE
passend für: Biologie bzw. Naturkunde
Preis auf Anfrage

geeignet für: 12 bis 19 Jahre
Dauer: 2 Stunden
passend für: Biologie bzw. Naturkunde
Preis auf Anfrage

Wie kommt eigentlich der Strom zu uns? Was sind erneuerbare Energien? Und warum kann Stromerzeugung schlecht für die Umwelt sein? Macht mit uns den Faktencheck! Mit Spielen, Challenges und Bastelspaß werdet ihr zu richtigen Energie-Profis!  

Der Workshop wird online durchgeführt. Du brauchst also Laptop, Tablet oder PC.

Wie kommt eigentlich der Strom zu uns? Was sind erneuerbare Energien? Und warum kann Stromerzeugung schlecht für die Umwelt sein? Macht mit uns den Faktencheck! Mit Spielen, Challenges und Bastelspaß werdet ihr zu richtigen Energie-Profis!  

Der Workshop wird online durchgeführt. Du brauchst also Laptop, Tablet oder PC.

Energie sparen

& Klima schützen

Energie sparen - Klima schützen!

geeignet für: 11 bis 19 Jahre; 6.-13. Schulstufe
Dauer: 3 UE
passend für: Naturwissenschaften

auf Wunsch kann dieser Workshop auch als online Webinar gebucht werden

Dieses Bildungsangebot kann sowohl als Präsenzworkshop und als online Webinar gebucht werden.

In diesem Workshop wird Energie sichtbar gemacht! Die Schüler:innen erheben selbst den Energieverbrauch an verschiedenen elektrischen Verbrauchern und lernen Energiefressern auf die Spur zu kommen. Wir erarbeiten gemeinsam Tipps zum Energiesparen. Der Workshop eignet sich hervorragend, um das erworbene Wissen zu Hause sofort in die Praxis umzusetzen und so kostbare Energie für eine nachhaltige Zukunft und eine kleinere Stromrechnung zu sparen. Außerdem wird eine exemplarische Stromrechnung ganz genau unter die Lupe genommen und die einzelnen Kostenpunkte erklärt.

Wird das Webinar gewählt, wird vorab ein Materialpaket an die Schule gesendet, das die notwendigen Geräte (Energiemessgerät, Verbraucher) für die Durchführung enthält.

Kindergärten in Niederösterreich

Kindergärten in Niederösterreich haben, die Möglichkeit Workshops über den „Kindergarten-Umwelt.Scheck“ von Umwelt.Wissen zu finanzieren (Link hier).

Umwelt.Wissen-Schulen

Niederösterreichische Umwelt.Wissen-Schulen (bzw. Ökologschulen) haben die Möglichkeit unsere gelisteten Workshops über den Umwelt.Wissen Scheck“  im Wert von 200 € zu finanzieren (Link hier).

Ferienbetreuung Niederösterreich

Wir bieten in den Sommerferien, über das Familienland NÖ, einige Workshops für die Ferienbetreuung an.